Aktuelle News & Schlagzeilen

Ultrasone stellt Pro-i-Serie auf Musikmesse vor

Ultrasone stellt Pro-i-Serie auf Musikmesse vor

Auf der Musikmesse 2018 in Frankfurt hat der bayerische Kopfhörerhersteller Ultrasone seine Pro-i-Serie live vorgestellt. Die Nachfolgemodelle der HFI-Serie - Pro 480i, Pro 580i, Pro 780i sowie Pro 900i - sind für Monitoring, Recording und den Einsatz auf Tourneen konzipiert.

 

Der Pro 480i ist ein dynamischer Kopfhörer mit 40-mm-Mylar-Treiber und deckt einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz ab. Die patentierte S-Logic-Plus-Technologie sorgt für räumlichen Klang. Durch die geschlossene Bauweise schirmt der Pro 480i gegen störende Umgebungsgeräusche ab. Ein Faltmechanismus vereinfacht den Transport dieses Modells.

 

Der Pro 580i ist der Nachfolger des Ultrasone HFI 580. Der geschlossene Kopfhörer ist klanglich für ein sattes Bassfundament abgestimmt. Auch beim Pro 580i sorgt S-Logic Plus für mehr Räumlichkeit und gehörschonendes Arbeiten: Um die gleiche empfundene Lautstärke zu erreichen, ist weniger Schalldruck notwendig. Zusätzlich zu den Kunstleder-Ohrpolstern liegen dem Pro 580i Velours-Polster bei.

 

Der Pro 780i tritt das Erbe des HFI 780 an. Die 40-mm-Treiber mit Goldmembran erzeugen einen präsenten Bass. Auch bei diesem Modell gehören wechselbare Ohrpolster aus Kunstleder oder Velours und S-Logic Plus zu den Produktmerkmalen. Der Pro 780i überträgt Frequenzen von 10 Hz im Infraschallbereich bis zum Ultraschall bei 26 kHz.

 

Der Pro 900i wurde 2015 als Neuauflage des Topmodells der Reihe vorgestellt. Der dynamische, lineare Around-Ear-Kopfhörer verfügt über einen 40-Millimeter-Mylar-Schallwandler, der mit Titan gehärtet wird. Er bietet S-Logic Plus und einen Frequenzganz von 6 Hz bis 42 kHz.

 

www.ultrasone.com

© 1999 - 2018 Entertainment Technology Press Limited News Stories